freiwillig

Wesam Alfarawti (links) und Ahmed Abdelhamed (rechts)


Zwei Syrer helfen bei der Integration

Wesam Alfarawti aus Syrien ist seit Oktober 2014 in Deutschland und seit November 2015 bei der AWO als Ehrenamtlicher eingesetzt. In verschiedenen Projekten zeigt er sein Engagement, um damit andere Flüchtlinge zu unterstützen.
In der AWO- Ehrenamtsagentur organisiert er im Team das Büro und bearbeitet Anfragen von Ehrenamtlichen. Bei der Telekom konnte er nun eine Ausbildung beginnen. Er fühlt sich in Deutschland sehr wohl.

Ebenso Ahmed Abdelhamed, der mit ihm gemeinsam an einer App für Flüchtlinge arbeitet. Herr Abdelhamed kommt ebenfalls aus Syrien und lebt seit 3 Jahren in Deutschland. Seit dieser Zeit engagiert er sich ehrenamtlich und arbeitet seit 7 Monaten bei der AWO-Ehrenamtsagentur. Nun ist er Student für Maschinenbau.

Diese Beispiele sollen anderen Flüchtlingen Mut machen und zeigen, wie wichtig es ist einander zu unterstützen und Eigeninitiative zu ergreifen. Durch ihren Einsatz und ihre hohe Motivation, haben die beiden jungen Männer viel Gutes aus ihrer Situation heraus geholt und können eigenständig ihren Weg gehen. Sie haben den Flüchtlingsstatus hinter sich gelassen.

weitere Informationen gibt es hier



Liebe Freiwillige, Freunde und Unterstützer der AWO I FFM- Ehrenamtsagentur,
 
Ab sofort heißen wir:


 
Auch unsere Adresse wird sich binnen einiger Wochen ändern.  Aus dem uns bisher zur Verfügung gestellte Raum in der Geschäftsstelle im Ostend sind wir „rausgewachsen“. Wir werden im Gutleutviertel größere Räume beziehen, innerhalb des Gebäudekomplexes, der neuen vom AWO Kreisverband ins Leben gerufenen Flüchtlingsunterkunft. Sobald wir offiziell umgezogen sind, lassen wir es Sie wissen.

HerzlichAnkommen

ist auch gewachsen. Just ab Juni 2016 fangen wir mit der Implementierung an 5 Standorten in der Bundesrepublik an. Darunter: Rostock, Bonn, Berlin, Thüringen. Die Aufgabe den Wissenstransfer vor Ort zu ermöglichen übernehme ich - bedeutet - Sie werden mich in diesem Halbjahr wahrscheinlich nur zu bestimmten Zeiten/Veranstaltungen in Frankfurt antreffen. Nichts desto trotz: die Implementierung erhebt HerzlichAnkommen zu einem Modellprojekt und es ist unser gemeinsamer Verdienst, dass sich ganz viele Standorte bei uns gemeldet haben und von unserem Projekt lernen möchten. Ein großer Dank an Sie! 2016 starten wir, eventuell setzt sich der Wissenstransfer in 2017 fort…
 
Das Projekt HerzlichAnkommen am Standort Frankfurt wird von der Projektleiterin Heike Rösch, die seit Mai 2016 dabei ist, übernommen. Sie hat seither den Kontakt zu den ehrenamtlichen Projektkoordinatoren, zu den Einrichtungen und einigen Netzwerkpartnern aufgenommen. Sie ist ab jetzt die Ansprechpartnerin für die bereits im Projekt tätigen Menschen.
 
Da die Flüchtlingsarbeit in Frankfurt ebenfalls Veränderungen unterzogen ist- es kommen nicht mehr so viele Menschen, aber die Fragen derjenigen, die hier bleiben drehen sich mehr und mehr um Asylverfahren, Anhörung, Jobs, Ausbildung, Wohnung- passt sich unsere Arbeit ebenfalls diesen Bedürfnissen an. Deshalb sind wir nun eine Kooperation mit dem Münchener Projekt ArrivalAid eingegangen und werden in gemeinsamer Kooperation in Frankfurt einen neuen Standort des Projektes unter dem Mantel der Agentur eröffnen. Auch hier sind wir schon in den Vorbereitungen inbegriffen. Mit ArrivalAid werden wir ab Juli 2016 ehrenamtliche Asylverfahrensbegleiter ausbilden, die Flüchtlinge mit der Vorbereitung bis hin zur Anhörung begleiten. Es ist ein etwas anspruchsvolleres Ehrenamt, das einer intensiveren Schulung und Begleitung bedarf.  Sie können gerne schon mal einen Blick auf die Webpage des Münchener Standortes werfen, um sich ein erstes Bild über die Arbeit zu machen: www.arrivalaid.org
Die Projektleitung wird ebenfalls Frau Rösch übernehmen. Bei Interesse, melden Sie sich gerne via Mail!
 
Patenschaften: Es ergeben sich auf natürliche Art und Weise Patenschaften im Rahmen des Projektes HerzlichAnkommen. Doch auch hier gibt es mehr zu beachten und eine etwas engere Kommunikation ist notwendig. Deshalb sind wir gerade dabei ein kleines Programm für alle „alten“ Paten und neuen Paten aufzustellen. Auch die Patenschaften gehören zur Erweiterung des Projektes und gewinnen mehr und mehr an Bedeutung.
 
Trotz aller Veränderungen sollten Sie wissen, dass ich Ihnen natürlich erhalten bleibe - ebenso wie das engagierte Agenturteam.

Das Team:

Pilar Madariaga- Agenturleitung
 
Ahmed Abdelhamed- Bürounterstützung
Wesam Alfarawti- Bürounterstützung
Isabelle Gudat- Bürokoordination
Heike Rösch- Projektleitung HerzlichAnkommen und ArrivalAid
Rimma Schlotthauer- (nur bis zum Umzug…leider!) Bürokoordination
 
Ihnen wünsche ich einen wunderbaren sonnigen Juni!
 
Ihre

Pilar Madariaga
Leitung
AWO I FFM- Ehrenamtsagentur

Kontakt

Team AWO Ehrenamtsagentur
Telefon 069/ 298901 611
info(at)awo-ehrenamtsagentur.de


Leitung: Pilar Madariaga

Freiwillige gesucht

aktuelle Angebote

Sie sind über 18 Jahre alt und möchten sich engagieren, dann melden Sie sich bei uns.